Sonntag, 29. Januar 2017

Neues Jahr - Neues Handarbeitsglück

Cupcakes Mrs. & Mr. Snowman
(gestrickt Jan. 2017)
 
Liebe Handarbeitsfreundinnen,
ursprünglich wollte ich ja keine Staubfänger mehr häkeln oder stricken, sondern nur „vernünftige“, brauchbare Sachen. Dann wurde in der Gruppe „Crafts Design For You“ ein neuer KAL für 2017 eröffnet, in dem jeden Monat ein Cupcake gestrickt wird. Da konnte ich nicht widerstehen. Vor dem Hintergrund, dass ich ja zum einen ein Motiv für meinen Blog benötige, gerne auch eine hübsche Dekoration für meine monatlichen Kaffeekränzchen habe und es einfach „so süß“ ist, fand ich es ganz vernünftig, wieder einmal etwas scheinbar „Unvernünftiges“ zu machen und habe ich mich kurzerhand angemeldet. Für Januar haben wir die Schneemann-Cupcakes gestrickt. Mein Kaffeekränzchen musste ich leider wegen Schneeeinbruchs kurzfristig absagen, dafür konnte ich sie also nicht dekorieren. Und bevor jetzt auch noch der Frühling Einkehr hält und es hier als Titelbild unpassend ist, wollte ich meine Cupcakes doch wenigstens hier zeigen.
 
 EM-Fan-Schal, ein duftiger Traumschal aus Cool Wool Baby Garn von Lana Grossa
(Idee: Andrea Baron)
 
Kurz vor Weihnachten, das war sozusagen mein letzter guter Vorsatz noch fürs alte Jahr, habe ich dann noch einige Langzeitprojekte fertiggestellt. Meinen EM-Fan-Schal wollte ich unbedingt fertig machen. Nicht dass nachher die nächste EM angepfiffen wird und ich ihn immer noch fast fertig im Schrank liegen habe. Nachdem er fertig war, war mir unbegreiflich, dass ich ihn so lange habe unvollendet gelassen. Er ist so traumhaft schön geworden und ich trage ihn viel. Das Cool Wool Baby Garn von Lana Grossa, das ich dafür verarbeitet habe, gehört jetzt mit zu meinen Favoriten.


Rechtzeitig vor dem Kälteeinbruch ist auch der Trachtenjanker für meinen lieben Mann fertig geworden. Im Gegensatz zu meinem, hat dieser Janker eigentlich nur zwei Nähte, denn die Ärmel sind eingenäht. Das macht sich besonders bei so einem doch recht dicken Garn sehr gut.
Zwei Knäuelchen Kid Seta Lux von Schulana, reduziert bei Jenndus Hahnstätten, haben mich so angeglitzert, dass ich es nicht über mich brachte, ohne sie zu gehen.

Ein neues Handarbeitsjahr hat begonnen. Und wieder habe ich mehr Ideen, als ich dieses Jahr wohl werde umsetzen können. Seit es Pinterest gibt, sammele ich zusätzlich zu meinen Ideen ja auch noch jede Menge Ideen von anderen Kreativen. Und dann gibt es auch noch diese vielen Termine für Stricktreffs, Handarbeitsmessen und Ausstellungen.


17.-19. Februar 2017 KreativAll in Hofheim-Wallau

09.-12. März 2017 Edinburgh Yarn Festival

15.-19. März 2017 Creativa in Dortmund

6. Mai 2017 Zauberglöckchen's Wollefest Wallau – fällt leider aus

17.-18. Juni 2017 Schwabsburger Wollfest

19.-20. August 2017 Wollfestival Köln
 (Angaben ohne Gewähr)
 
(meine Wolle-Spardose für Tönning)
Dieses Jahr sind für mich sogar noch zwei Kreativ-Reisen dabei, denn ich fliege tatsächlich – mit lieben Handarbeitsfreundinnen aus dem Raum Köln/Düren - zum Edinburgh Yarn Festival! Und Ende März geht’s mit meinen Kirberger Strickmädels an die Nordsee, nach Tönning. Also, auch wenn ich sehr bedauere, dass das Zauberglöckchen Wollefest ausfällt, es gibt wahrlich genügend Termine, um in Wolle zu baden!
 (Die Collage wurde von Casey/Ravelry aus lauter PussyHat-Selfies gestaltet)
 
Und zu guter Letzt möchte ich euch noch auf das PussyHatProject aufmerksam machen, eine gestrickte Protestaktion gegen die frauen- und menschenrechtsfeindlichen Äußerungen des neu gewählten US-Präsidenten. Am 21. Januar fand der Women's March on Washington 2017 statt. Um meine Solidarität mit den 100tausenden von Frauen in aller Welt zu zeigen, habe ich mir ebenfalls eine witzig-warme Pussy-Mütze gestrickt – und ich trage sie auch!

(PussyHat-Brooch/Brosche, li. von vorne, re. von hinten, ganz re. Poster PussyHatProject)
Habt Spaß und bleibt kreativ!