Samstag, 18. Januar 2014

Kreatives Handarbeitsjahr 2014

(Foto-Collage zu Eis&Schnee: 
die bestrickte nordische Elfe habe ich 2012 auf der h+h fotografiert, das Rezept für die Torte "Eis&Schnee" gibt's im "Kreativen Café", das bläuliche Foto von Eis und Schnee entstand bereits 2011 in der Wiesbadener Lahnstraße und den Snowman-Mug-Cozy findet ihr auch unter "Kreatives Handarbeiten")
Susanne Jung, Januar 2014
 
Liebe Handarbeitsfreundinnen!
Die meisten sind ja ganz froh, dass dieser Winter wohl keinen Schnee mehr bringt – vor allen Dingen die Autofahrerinnen unter uns. Ich hätte schon gerne Eis, Schnee und Kälte. Um all die schönen Schals, Tücher, Stulpen, Socken, Pullover und Jacken, die so das Jahr über entstanden sind, zu tragen, ist es mir viel zu warm.

Nichtsdestotrotz werde ich auch im neuen Jahr wieder stricken und häkeln so oft ich Zeit habe. Wie jedes Jahr, so habe ich natürlich auch dieses Jahr mit ein paar guten Vorsätzen begonnen: möglichst nicht mehr als zwei Handarbeiten gleichzeitig (z.B. eine Arbeit, die meine Konzentration erfordert und eine fersehtaugliche) auf den Nadeln zu haben, alle angefangenen Projekte fertig machen, die noch auf Vollendung warten, und nicht mehr so viel Garn auf Vorrat kaufen.

Besonders der dritte Vorsatz wird mir sehr schwer fallen. Schon jetzt stehen wieder einige garnhaltige Termine fest, bei denen es sicher nicht beim Staunen, Fühlen und Träumen bleibt. So ist gleich im März die h+h Messe in Köln; zwar nur für Wiederverkäufer, aber umso gefährlicher, da ich da gleich sackweise Garn ordern kann. Oder schaut doch schon einmal auf der Seite vom Schwabsburger Wollfest vorbei – da erhöht doch schon die schön gestaltete Homepage die Vorfreude zum Wollkauf, oder? Ich musste etwas genauer hinschauen, aber es sind schon Links zu den Vorbereitungen und auch zu den bisherigen Wollfesten verknüpft. Für alle Nähfreundinnen in und um Wiesbaden ist der jährliche Ostermarkt mit dem holländischen Stoffmarkt auf dem Dern'schen Gelände schon ein fester Bestandteil des kreativen Kalenders.
 (Dieses kleine Schoko-Muffin hatte ich rechtzeitig vor dem 01.01.2014 für mein Blog-Foto fertig, hatte aber keine Muße für ein Blog-Post)
 
Also, ein Horoskop sagt mir für 2014, dass ich durch Neptuns Hilfe kreativ und fantasievoll bleibe. Keine schlechte Aussicht, finde ich! Dann legen wir mal los! 
Bleibt ebenfalls kreativ und fantasievoll und lasst es euch immer gut gehen!