Samstag, 2. März 2013

Frühlingserwachen - Ideen erwachen

Gestrickte Möhrchen nach Lesley Stanfield
fürs Osterhäschen 
 (Susanne Jung)
  
Liebe Handarbeitsfreundinnen!

Die Fastenzeit hat die närrischen Tage abgelöst. 
Das heißt aber nicht, dass wir beim Handarbeiten kürzer treten müssen. Wir können uns ja während der Fastenaktion „7Wochen ohne“ einfach einmal vornehmen, keine zusätzliche Wolle, Stoff oder was wir sonst noch für unser Hobby brauchen zu kaufen. Wir können versuchen, aus den vorhandenen Materialien etwas für den Frühling zu gestalten. Gratisanleitungen gibt es u.a. bei Garnstudio Drops (z.B bei „Strickmuster/Kategorie/Festtage“ Ostern als Suchwort eingeben). Gratisanleitungen für frühlingshafte Pullis und vieles mehr gibt es bei haekelmode.com.

Auch ich habe in meinem Wollvorrat genügend schöne bunte Garne, 
um eine noch längere Fastenzeit zu überstehen!
 
Für die, die gerne etwas Gestricktes oder Gehäkeltes hätten, sich aber nicht ans Selbermachen trauen oder keine Zeit oder Lust haben, bin ich auf eine Website aufmerksam gemacht worden, über die man Strickaufträge vergeben kann: MyOma.de. Vorbeischauen lohnt sich allemal!

 Ein aus Paketschnur gehäkeltes Osterkörbchen für ein einzelnes Osterei
das mir Bettina einmal geschickt hat. 
Das Muster aus einer Zeitschrift hatte sie mir dazu wie eine schöne Osterkarte ausgedruckt.
 
Rechtzeitig zum Frühlingsstart beginnt in Sonja's Sockenland ein Socken-KAL mit dem Projekt-Namen „Bunter Traum“. Da konnte ich natürlich wieder einmal nicht widerstehen. Es wird zwar nicht so bunt, wie ich im ersten Moment dachte. Aber das liegt auch an meiner persönlichen Farbwahl. Und originelle Strümpfe werden es allemal.

Viele bunte Handarbeiten, die ich selbst mache oder als selbstgemachte Geschenke bekomme, stelle ich auch weiterhin während des Monats auf meiner Seite „Kreatives Handarbeiten“ vor. Also: blättert ruhig hin und wieder einmal die Seiten meines Blogs durch, auch wenn nicht frisch „gepostet“ ist. So finden sich auch diesen Monat neue Bücher auf der entsprechenden Seite oder hin und wieder ein leckeres Torten- oder Muffinrezept im „Café“. 
  
Frühlingserwachen!
(Okay, das Foto ist von letztem Jahr. Aber ich warte sehnsüchtig, dass es grünt und blüht!)