Montag, 24. September 2012

Vacaciones creativos

Häkel-Petit-Fours von Inge
  
Liebe Handarbeitsfreundinnen!
Während es zuhause schon herbstlicher wird, genieße ich auf Mallorca noch einmal die Sonne, das Meer, die Zeit – einfach kreativen Urlaub! Ich kann stricken soviel ich will! Dafür habe ich mir bereits zuhause Projektbeutel für drei Paar Socken gepackt. Eigentlich sollte noch ein viertes Sockenprojekt mit, nämlich das eigens für das „Kürbissuppe“-Sockenmuster angesetzte, solargefärbte gelbe Garn. Kurzfristig habe ich aber beschlossen, dass die Solarfärbung bis nach dem Urlaub Zeit hat!
(Urlaubsprojekte)
Mein erstes Urlaubs-Souvenir habe ich auch schon gleich am ersten Tag erstanden: die aktuelle Ausgabe der „Labores del Hogar“, ein spanisches Handarbeitsmagazin, zu dem es diesmal gratis noch ein wunderbares Kreuzstich-Büchlein gab (Fotos bei „Kreative Bücher“). Da bekomme ich fast Lust, auch wieder einmal zu sticken. Alle Vorlagen sind in Farbe abgebildet, was meiner Meinung nach viel übersichtlicher zum Arbeiten ist, als die Schwarz-Weiß-Abbildungen in deutschen Kreuzstich-Magazinen. In „Labores del Hogar“ wird auch ausführlich und mit vielen Berichten über Frauen, die sich auf Plätzen und in Cafés zum Handarbeiten zusammen gefunden hatten, über den WWKiP-Day (den weltweiten Tag des Strickens in der Öffentlichkeit) berichtet. In der deutschen Presse habe ich das gar nicht so wahrgenommen. Schade eigentlich. Vielleicht muss ich nächstes Mal einfach selbst eine Pressemitteilung schreiben ;o)!
 (Sandburg am Es Trenc)
So langsam kann ich mir auch schon wieder Gedanken zu den Weihnachtsgeschenken machen. Einige Ideen habe ich auch schon, teilweise von kreativen Mit-Bloggerinnen. Jetzt gilt es, mich ans Umsetzen zu machen, damit ich auch rechtzeitig fertig werde, ohne mich in eine Stresssituation zu manövrieren. Also werde ich den Urlaub auch für die erste Weihnachtsplanung nutzen.

Auch für meine gefiederten Gartenfreunde werde ich mir so langsam wieder Gedanken machen. Dieses Jahr werde ich zum ersten Mal selbst Meisen-Futterglocken machen. Fotos und Rezepte stelle ich euch dann bei „Kreatives Durcheinander“ ein, sobald ich mich an die Arbeit gemacht habe.

So, ihr Lieben, weiter geht es mit kreativen Ideen, Gesprächen, Aktionen und einer großen Portion Vorfreude auf die „Kreativ-Welt 2012“ in Wiesbaden vom 01.-04.11.2012. Ich habe zwar eine Menge Ideen aus dem „world wide web“, aber die besten Ideen kommen mir immer, wenn ich mit einer von euch in direktem Kontakt stehe.

Also, bleibt kreativ und genießt den täglich bunter werdenden Herbst. Lasst euch inspirieren von der Natur und ihren Farben. Heute habe ich einen gelben Schmetterling mit schwarzem Muster gesehen – vielleicht fällt mir ja dazu noch ein schönes Strickmuster ein.