Sonntag, 17. Juni 2012

Wunderbarer Juni

Ensaimada - mallorquinische Hefeschnecke
(gehäkelt Susanne Jung)


Liebe Handarbeitsfreundinnen!
Im Juni hatten wir nicht nur den „Tag der Handarbeit“ und den „Worldwide Knitting In Public Day“, Juni bedeutet für mich auch immer zwei Wochen Mallorca, zwei Wochen Zeit zum Stricken und Häkeln (fast) ohne Ende!
 
Deshalb habe ich auch dieses Mal versucht, mit der Häkelnadel eine Ensaimada nachzuempfinden. Ensaimada ist ein typisches Schmalzgebäck auf Mallorca, ähnlich den bayerischen „Aus'zognen“.
 
Im Mai/Juni habe ich mich auf Ravelry vom „Geschickt-Gestrickt“, dem LandLust-Tuch-Stricken, anstecken lassen. Inzwischen habe ich das dritte Tuch begonnen. Die beiden fertigen Tücher zeige ich euch auf der Seite „Kreatives Handarbeiten“. Den Urlaub konnte ich auch nutzen, um an einigen Sockenprojekten voran zu kommen. Auch diese habe ich fotografiert und zeige sie euch unter "Kreatives Handarbeiten".
Zu guter Letzt ist auch endlich mein Langzeitprojekt „Granny Square Jacke“ fertig geworden! Ursprünglich sollte es ja eine Tunika werden, aber eine Jacke ist im Sommer praktischer, weil ich sie schneller auch mal ausziehen kann, wenn es mir zu warm wird.

Anregungen für neue Projekte finden sich ja immer schneller als die WIPs (Work in progress) abgearbeitet sind. So habe ich gerade wieder etwas zum Stöbern gefunden: Die Frauenzeitschrift FÜR SIE hat ein Download-Portal für Strick- und Häkelarbeiten - ihr könnt ja mal schauen!

 
(Socken für die Wiesbadener Tafel)
Vor dem Urlaub war ich noch bei der Wiesbadener Tafel und habe meine Strick- und Häkelsachen abgegeben, die ich für die diesjährige Aktion der Initiative Handarbeit gemacht hatte. Ich war nur kurz dort, wurde aber ganz herzlich empfangen und habe viel Lob für meine Arbeit bekommen. Darüber habe ich mich so gefreut, dass ich auch ohne Foto von der „Spendenübergabe“ mit einem Hochgefühl wieder abgezogen bin. Also, wenn ihr auch unbekannten Menschen eine Freude machen wollt, ihr könnt das auch mit Geldspenden tun oder euch ehrenamtlich bei den Tafeln in eurer Region engagieren.
(Schals, Tücher, Loop für die Wiesbadener Tafel)

Wer weiß, vielleicht habe ich ja auch Leser/innen, die ich durch meine Handarbeiten angeregt habe, selbst zu den Nadeln zu greifen, die sich aber bisher noch nicht getraut haben. Dann kommt in die Volkshochschule Wiesbaden! Ab 1. Oktober 2012 biete ich dort einen Kurs für Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen an. Wir wollen bei Kaffee oder Tee in geselliger Runde an den Kursabenden mit einfachen Strick- und Häkel-Projekten beginnen und so die Freude am gemeinsamen Handarbeiten teilen. Wir können Handy-Taschen, Schals, Stulpen, Kissen - fast alles - mit den ersten Grundstrick- und -häkelkentnissen nadeln. Ich freue mich auf euch!

Ich wünsche euch einen kreativen Sommer mit vielen sprühenden Ideen!
Habt Spaß!
 (Erdbeer-Erdbeer-Torte beim Juni-Handarbeitskränzchen
das Rezept findet ihr auf der Seite "Kreatives Café")