Sonntag, 13. Mai 2012

Ideenreicher Mai

Torten, Törtchen, Muffins und Pralinen
(gestrickt, gehäkelt und genäht von
Susanne Jung und Inge Rieder)

Liebe Handarbeitsfreundinnen!
Geht es euch auch so? Im Frühling sprudele ich geradezu über vor lauter neuen Ideen, was ich handarbeiten, gestalten, verändern und sonst noch machen könnte. Manchmal habe ich im Augenblick drei bis fünf neue Projekte nebeneinander zu arbeiten, weil ich gar nicht so schnell stricken, häkeln, nähen, basteln kann, wie die Ideen durch mich strömen. Und überall gibt es Anregungen!

Diesen Monat habe ich endlich das Projekt „Strickmaschine“ in Angriff genommen. Was nicht heißt, dass ich es schon kann oder überhaupt die Maschine schon aufgebaut hätte. Aber der Anfang ist gemacht. Bei Ravelry habe ich eine verwaiste „Maschinenstricker“-Gruppe gefunden, von der ich mir allein durch ihre Existenz schon Unterstützung zum Durchhalten verspreche. Verwaist bedeutet in diesem Fall, dass die Gruppe keinen Administrator hatte, auch nicht über einen sog. „Badge“ anzuklicken war und wenig genutzt wurde. Das habe ich zwar schon einmal mit Hilfe einiger Gruppenmitglieder geändert. Als nächstes werde ich für meine Strickmaschinen, die ich von Inge geschenkt bekommen habe, einen geeigneten Tisch bauen. Dann sehen wir weiter.

Wer mein Blog auch zwischen den Posts besucht, wird festgestellt haben, dass ich wieder einiges gestrickt, genäht und gehäkelt habe und mit entsprechenden Fotos auf meinen Seiten zeige. Auch angefangen ist so einiges, das ich in den nächsten Wochen fertig stellen möchte und dann auch wieder mit Fotos, einer kleinen Beschreibung und eventuell auch einem Link zur jeweiligen Anleitung einstelle. 
Eine nette Idee, der ich aber wegen der vielen bereits auf Fertigstellung wartenden Projekte nicht auch noch nachgehen möchte, ist der Wettbewerb: Strick Dir Deinen Doppelgänger! Ich habe schon wirklich schöne „Strikkedukker“ gesehen, seit das Buch von Arne und Carlos auf dem Markt ist.
Im Juni ist dann auch zwischen dem 9. und 17. zum 8. Mal „Der Tag der Handarbeit“ bzw. „Der Tag des öffentlichen Strickens“ (worldwide knitting in public day). Also – ran an die Nadeln, egal wo! 
Und genau in diese Zeit fällt auch "Wiesbaden näht!", eine Aktion für begeisterte (Hobby-)Schneiderinnen, die nähen und helfen verbinden möchten.

Ihr seht, Ideen gibt es genug! Also, bleibt neugierig, schaut immer einmal bei mir vorbei und habt Spaß am Handarbeiten mit vielen neuen Ideen!
Kleines, perlenbesticktes Mini-Nadelkissen
(von Inge, Mai 2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen