Sonntag, 11. März 2012

Bunter Frühling

 Oster-Hefezopf, gestrickt
(Susanne Jung)

Liebe Handarbeitsfreundinnen,
langsam wird die Sehnsucht nach dem Frühling intensiver. Die Krokusse blühen, die Vögel zwitschern morgens ihre Liebeslieder, bunte Tulpensträuße werden erschwinglicher und die Garderobe luftiger - die Lust auf „Frankfurter Grüne Soße“ wächst ;o).
 
Ich stricke weiter mit viel Spaß Socken, aber auch da werden jetzt die Farben langsam mutiger, frühlingshafter. Und so nach und nach verfestigt sich auch der Entschluss, zwischendurch einmal eine schöne bunte Jacke zu stricken. Oder etwas aus einem sommerlichen Stoff nähen? Oder endlich die bunte Granny-Square-Tunkia fertig häkeln? Ideen gibt es wie immer mehr als Zeit.
Bei meiner Suche im Internet nach einem geeigneten Garn für die Februar-Socken mit dem zur Fastnachtszeit passenden Namen „Jeck“, also Narr, bin ich bei Zauberwiese fündig geworden. Dort gibt es das Garn „Kinderlachen“, richtig schön lustig und aufmunternd bunt. Genau richtig für die Jeck-Socken, die ein besonderer Mensch als Aufmunterung bekommen sollte.
Zauberwiese spendet von jedem verkauften Strang der Färbung „Kinderlachen“ 2 Euro an „Bärenherz“. Und da ich selbst für den Verein DIE CLOWN DOKTOREN E.V. arbeite, der zukünftig auch die Kinder im Bärenherz-Hospiz besuchen wird, war klar: dieses Garn muss es sein! Was soll ich euch sagen, die Socken sind wirklich toll geworden (Foto unter „Kreative Handarbeiten“) und der Beschenkte kann jetzt jedes Mal lachen, wenn er an seinen Füßen diese närrisch bunten Jeck-Socken sieht. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Färbungen, die bei Zauberwiese für die Bärenherz-Spendenaktion geplant sind. Ich muss ja nicht nur Socken stricken. Das Garn wäre auch sicher schön für einen Frühlingspulli mit einem luftigen Ajourmuster.


Am Samstag, 17. März 2012, 15.00 Uhr, findet in der Nähwerkstatt "Stich für Stich" von Grit Hoff der nächste Herzkissen-Termin in Wiesbaden statt. Wer Lust hat mitzumachen, bitte bei Grit Hoff anmelden!

Die heilsame Kraft der Maschen - Stricken als Therapie“ <- dieser Link ist ein Tipp von Lavendelmasche. Berichtet wird über die medizinischen Wirkungen und die wohltuenden Begleiterscheinungen von Stricken. Für viele von uns vielleicht nicht ganz so verblüffend, weil wir es seit Jahren an uns selbst spüren. Aber jetzt ist es wissenschaftlich nachgewiesen! 
Und da wir ja gerade mitten in der Fastenzeit sind, möchte ich euch auch noch eine kleine Lektüre ans Herz legen - der Beitrag von Christa Kaddar zu "7 Wochen anders leben" hält mich immer ein bisschen bei der Stange, wenn es darum geht in der Fastenzeit bewusster mit den Ansprüchen an mich und mein Drumherum umzugehen.
Viel Spaß beim Lesen!
Zu guter Letzt noch ein besonderes Bonbon – eine VERLOSUNG (Achtung - Anmerkung 14.04.2012: Die Verlosung ist beendet - die Gewinnerin wird in Kürze im neuen Post bekannt gegeben)! Nächsten Monat hat mein Blog Geburtstag, er wird 1 Jahr alt! Das muss natürlich gebührend mit einem kreativen Geschenk gefeiert werden. Deshalb möchte ich unter allen, die mir zu diesem Post einen entsprechenden Kommentar schreiben, dieses frühlingsgrüne Päckchen verlosen (Inhalt: der Froschkönig-Cowl, ein Knäuel Zitron Trekking XXL, ein frühlingsfrisches Schaumbad, ein Maschenmarkierer von Ewas Sockenwolle aus der Aktion "Ein Herz für Afrika" (den Erlös aus dem Verkauf dieser Maschenmarkierer spendet Ewa Jostes komplett an Ärzte ohne Grenzen) in einem kleinen Seidenbeutel)
Die Gewinnerin/der Gewinner wird im April-Post bekannt gegeben!

Also bleibt neugierig und kreativ und lasst euch überraschen, z.B. auch auf meinen Seiten „Kreative Handarbeiten“, „Kreatives Café usw., dort habe ich wieder einiges eingestellt, was euch vielleicht auch interessiert oder zum Nachmachen anregt!
Viel Spaß!
Bunter Frühlingsstrauß mit eingebundener Wolle 
für die Woll-Lilie von Moni und Jürgen
(10.03.2012)