Sonntag, 12. Februar 2012

Bunter Februar

Keine Fastnacht ohne Berliner und Kreppel, 
gehäkelt mit Perlchen im "Zuckerguss", helau!
(Susanne Jung)
Liebe Handarbeitsfreundinnen!
Der Februar ist schon ein sehr bunter Monat. Überall wird der Winter mit bunten Farben vertrieben! Wir staffieren uns mit lustig bunten Fastnachtskostümen aus, dekorieren die Schaufenster mit neuen farbenfrohen Kleidern, haben Lust auf bunte Baumwollgarne und auf dicke Tulpensträuße! Zu Valentin gibt es Herziges in allen Variationen. 
Wir lassen's noch einmal so richtig krachen!

Dann beginnt die Fastenzeit! Was aber in meinen Augen nichts mit "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" zu tun hat. 
Auch dieses Jahr überlege ich wieder, auf was ich in dieser Zeit bewusst verzichten möchte, auf was ich mich besinnen möchte. Bewusster essen und trinken ist schon einmal richtig und wichtig! Dieses Jahr habe ich mir überlegt, generell einmal etwas besser auf meinen Konsum zu achten. In der letzten Zeit habe ich ziemlich viele Garne auf Vorrat gekauft. Und nicht etwa, weil ich keine Wolle mehr gehabt hätte. Weit gefehlt, ich hätte schon noch einige Monate ohne Wollkauf überbrücken können. 
Valentinsherz gestrickt für Britany,
meine Februar-SWAP-Partnerin in Illinois,
daneben ein Keramikherz, das ich von Ute bekommen habe.
 
Also will ich einmal sehen, dass ich bis Ostern nicht nur keine neue Wolle kaufe, sondern auch aus dem, was ich so gehortet habe, schöne bunte Handarbeiten herstelle. Dinge, mit denen ich vielleicht anderen eine Freude machen kann.

Und wenn ihr euch ein bisschen umschaut auf meinem Blog, werdet ihr feststellen, dass ich auch im Januar und in den ersten beiden Februar-Wochen schon schöne bunte Handarbeiten fertig gestellt habe. Es ging mir gut von der Hand, wie man so schön sagt, und es hat viel Spaß gemacht.

Nicht nur auf meiner Seite „Kreative Handarbeiten“ werdet ihr viel Neues finden. Auch die anderen Seiten sind einen Blick wert! Vielleicht regen euch meine Bilder, Links, Gedanken und Beschreibungen ja zu eigenem Tun an. Das würde mich freuen.

Also, viel Spaß beim Stöbern und bleibt kreativ!

Er wagte zu träumen und weckte die ganze Welt
(John Lennon)

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Wollkaufverbot ist eine gute Sache, ich habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass ich dann erst richtig zuschlage.
    Schaun wir mal.
    lg margrit

    AntwortenLöschen